Förderprojekte 2018/19

Wir danken allen Freunden und Förderern der Liebfrauenschule ganz herzlich für ihre großartige finanzielle und tatkräftige Unterstützung !

Durch die zahlreichen Spenden konnten in der Vergabeausschuss-Sitzung des VFFL am 25. September 2018 folgende Förderanträge genehmigt werden:


* Für den Spielplatz werden mehrere Spielgeräte über den VFFL angeschafft.


* Das Bienenhaus    wird anteilig über den VFFL finanziert.


* Die Wartung des Wasserspenders sowie die Investition in dafür benötigte Gasflaschen werden vom VFFL übernommen.


* Der VFFL tritt für die Finanzierung der Busfahrten der  Lauf-AG  in Vorleistung.

 

* Materialboxen für den Fachbereich Mathematik wurden vom VFFL genehmigt.


* Diverse Investitionen für den Fachbereich Hauswirtschaft wurden vom VFFL bewilligt.


* Diverse Materialien für das Film-Studio der Technik-AG werden über den VFFL                 finanziert.


* Mehrere Instrumentalunterrichte werden  vom VFFL übernommen.


* Bleistifte für die Rom-Fahrt wurden vom VFFL gesponsert.

 

Wir danken  - im Namen der Schülerinnen und Schüler der Liebfrauenschule  - allen Freunden und Förderern  für ihr vielfältiges herzliches finanzielles und tatkräftiges Engagement.  Damit hatte der VFFL die  großartige Möglichkeit, für die Bildungsarbeit an der Liebfrauenschule laut Vergabeauschuss-Sitzung vom 9.April 2019 folgende Projekte zu genehmigen:
 
Die Leseförderung wird vom VFFL unterstützt.
 
Die Kosten für das Bienenhaus werden  anteilig vom VFFL übernommen .
 
* Sport-Materialien werden über den VFFL angeschafft
 
Die Auslagen im Rahmen des Wasserspenders werden erneut vom VFFL getragen.
 
Für die Lauf-AG werden  die Bus-Kosten wiederholt als  Vorleistung übernommen.
 
* Bleistifte werden finanziert.
 
Der VFFL setzt sich für ein gesundes Frühstück und damit zusammenhängende Ausgaben ein. 
 
Auch in diesem Halbjahr werden wieder etliche  Instrumental-Unterrichte über den VFFL (teil-)finanziert.
 
 
H E R Z L I C H E N    D A N K !


Ganz besonders möchten wir uns auch bei den vielen ehrenamtlichen Helfern  und Helferinnen bedanken, die das „gesunde Frühstück“ freudig unterstützen und jedes Jahr aufs Neue das Jahrbuch mit auf den Weg bringen, sowie an vielen schulischen Veranstaltungen aktiv teilnehmen.