Klasse 6d

Unterrichtsmaterial

Mathematik

Mathematikaufgaben Klasse 6d.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.2 KB
Lösungen_6d_Mathe bis 1.4.20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Englisch

Englisch Jak Aufgaben 6d.pdf
Adobe Acrobat Dokument 730.2 KB
Englisch Klasse 6d Lösungen Wochenplan
Adobe Acrobat Dokument 436.0 KB

Deutsch

Deutsch /Multhaupt: Aufgaben für Klasse 6d

Deutschbuch Seite 103- 109
Alle Übungen im Arbeitsheft: Seite 62 bis 70

Französisch

Französisch Klasse 6d.pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.4 KB
Französisch 6d Arbeitsblatt 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Französisch 6d, Arbeitsblatt 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Lösungen
Französisch Klasse 6d Lösungen 1.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 446.6 KB
AB 1 Lösung 2.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Französisch 6d AB 3 Lösung 2.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Französisch 6d Ausschneidekärtchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Französisch 6d, Arbeitsblatt 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB
Französisch 6d, Arbeitsblatt 4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 891.4 KB
Französisch 6d AB 2 Lösung 2.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB
Französisch 6d AB 4 Lösung 2.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Textil

6dTextilAufgaben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 267.1 KB

Biologie

Klasse 6 D
Biologie
Thema: Bäume im Herbst und Winter
Lies hierzu in Deinem Biologiebuch die Seiten 200 und 201.
1.    Löse dann die Aufgaben 1 und 2 auf S.201
2.    Erläutere, warum die Nadelbäume ihre Nadeln (= umgebildete Blätter) im Gegensatz zu den Laubbäumen im Winter nicht abwerfen.
   
Thema: Frühblüher
Lies die Seiten 198 und 199 in Deinem Biologiebuch. Löse dann folgende Aufgaben:
1.  Zähle Pflanzen auf, die in unseren Wäldern bereits im Frühjahr blühen und daher
      auch als Frühblüher bezeichnet werden.

2.  Nenne Bedingungen, die das zeitige Wachstum der Frühblüher ermöglichen.
3.  Frühblüher erhalten die Energie für ihr Wachstum aus unterirdischen Speicherorganen.  Welche   
     Speicherorgane gibt es? Ordne ihnen die dazugehörigen Pflanzen zu.

4.  Zeichne und beschreibe die Veränderung der Schneeglöckchenzwiebel im
     Jahresverlauf ( November bis zum September des darauffolgenden Jahres). 
     Zeichne groß und deutlich.

5.  Kläre die Begriffe Ersatzzwiebel und Brutzwiebel.
Tipp: Lies noch einmal wiederholend die Seiten 108 /109 „Blütenpflanzen“ zum 
          besseren Verständnis  der Begriffe Spross oder Sprossachse, Wurzel, Blatt,
          Blüte.

Freiwillige Sonderaufgabe:  Vielleicht gehst  Du in der nächsten Zeit mit Deinen Eltern spazieren. Achte dann doch mal auf unsere Frühblüher. Sicher entdeckt Ihr ja einige der Pflanzen, die Du nun kennengelernt hast. Du kannst sie fotografieren und die Bilder in Deine Biologiemappe einkleben. Oder Du presst und trocknest sie zu Hause eine Woche zwischen Zeitungspapier und klebst sie dann vorsichtig und sauber mit dünnen Streifen Thesafilm auf weiße unlinierte Blätter und heftest sie in Deinen Ordner. Wird Dir bestimmt Spaß bereiten.

Physik

Physik /Jörgenshaus : Aufgaben für Klasse 6d

 Aufgaben S. 80/81: Nr.2, 3, 6, 7, 9, 13,19, 20, 25
Überprüfe und ergänze ggf.  ob du alle Merksätze von S. 46 bis 77 abgeschrieben hast.


Evangelische Religion

Ev. Reli 6a; c; d 1A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.5 KB
Ev. Reli 6a; c; d 2A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.4 KB
Ev. Reli 6a; 6c; 6d 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 568.4 KB

Mehr als ein Ostereierausflug….

Ziel war für die 5d am Dienstag, dem 9.4. das Oberschlesische Landesmuseum in Hösel, nur eine Viertelstunde mit dem Bus von unserer Schule entfernt.

 

Eine Rallye durch die Stadtbücherei Ratingen


Wer meint, dass eine Stadtbibliothek im Zeitalter der digitalen Medien nicht mehr zeitgemäß ist, der wurde letzten Dienstag eines Besseren belehrt.
Nach dem Motto „Von großen und kleinen Tieren“ starteten 29 Mädchen der Klasse 5d eine spannende Rallye durch die Kinderbuchabteilung der Stadtbibliothek Ratingen. Mit Tablets ausgestattet suchten die Mädchen in vielen Büchern nach Antworten auf die Fragen, die von ihrem digitalen Quizmaster gestellt wurden. Mit großem Eifer wurde die Rallye durchgeführt.
Einige Mädchen kannten sich bereits aus, da sie schon seit der Grundschule Mitglieder der Bücherei sind. Die Schülerinnen durften sich in kleinen Gruppen frei bewegen, konnten sich an Tische setzen oder auf den Boden legen, um mit Hilfe der verschiedenen Bücher die Fragen der Rallye zu beantworten.  Die Fragen auf dem Tablet waren klar und altersentsprechend, so dass die Mädchen kaum Schwierigkeiten hatten, sie selbstständig mit Hilfe der Bücher zu beantworten.  Bei Fragen standen die Mitarbeiterinnen stets freundlich bereit.
Nach der Auswertung der Rallye fanden die Mädchen es sehr schön, dass noch etwas Zeit zum Ausprobieren einiger Spiele blieb oder sie  noch weiter in den verschiedenen Kinderbüchern stöbern durften. So manche Schülerin hat sich auch ein oder zwei Bücher oder aber auch eine CD  ausgeliehen. Jetzt müssen sie nur die Ausleihfrist einhalten. Aber das gehört zum Selbstständig werden dazu!
M. Jakobs