Sanitäter

Zurzeit haben wir an unserer Schule 12 ausgebildete Schulsanitäter, die sich bei zum Glück meist kleineren, aber im Notfall auch bei größeren Verletzungen oder im Krankheitsfall um die Erstversorgung kümmern. Sie sind nicht nur im normalen Schulalltag durch Pausendienste und Rufbereitschaft tätig, sondern auch bei den diversen Schulveranstaltungen.

Schülerinnen der neunten und zehnten Jahrgangsstufe können sich zum Schulsanitätsdienst ausbilden lassen. Die Aus- und regelmäßige Weiterbildung wird von den Ratinger Maltesern durchgeführt. Um Schulsanitäter bleiben zu können reicht es nicht, die mehrtägige Ausbildung gemacht und die Prüfung bestanden zu haben, man muss auch an mindestens zwei Fortbildungsveranstaltungen im Halbjahr teilnehmen. Damit wird gewährleistet, dass die Sanitäter immer auf dem neuesten Kenntnisstand sind und im Notfall kompetent handeln können.

Die Leitung des Schulsanitätsdienst hat Frau Bendt übernommen, die gewählten Vertreterinnen sind Charleen Hengst und Anna Kieninger (Klasse 10).