Schülervertretung - Die "SV"


SV ist die Abkürzung für Schülervertretung. Die Schülervertretung ist die Vereinigung aller Klassensprecherinnen und -sprecher und der Schülersprecherinnen, die jedes Jahr von der gesamten Schülerschaft der LFS gewählt werden.
Unsere Aufgabe ist es, die Interessen der Schülerinnen und Schüler zu vertreten. In der Regel treffen wir uns einmal im Monat und besprechen Probleme, die den Schulalltag der Schülerinnen und Schüler beeinflussen oder machen Vorschläge, wie wir den Alltagstrott an unserer Schule ein wenig auffrischen können.

Damit ein grober Jahresplan erstellt werden kann, findet immer zu Beginn des Schuljahres eine SV-Tagung statt. Jedes Jahr werden an diesem Tag verschiedene Komitees gebildet, die für bestimmte Bereiche zuständig sind. Die drei festen Komitees lauten:



 

1. Das Tag-der-offenen-Tür-Komitee: Es ist zuständig für eine Tombola und die Präsentation der SV. Gesammelt wird für soziale Projekte, u.a. unser Tansania-Projekt.


2. Das Highlight-Komitee: Es frischt den Schulalltag ein wenig auf.


 

3. Das Karnevals-Komitee: Es organisiert die Karnevalsfeier für die Jüngeren an Altweiber.

 



Das Komitee 1 unterstützt ein soziales Projekt und startet in regelmäßigen Abständen Sammelaktionen wie z.B. Charity-Walks und Tombolas, oder die Schülerinnen und Schüler machen sich selbst auf die Suche nach Spendern usw.. Durch unseren Einsatz ist im Laufe der letzten Jahre ein Betrag von über

70000 € zusammengekommen, der u.a. an die humanitäre Hilfsorganisation „Adveniat“, an die Ratinger Tafel und den SKF weitergegeben wurde.


Zu diesen drei Festen gesellen sich jedes Jahr weitere Komitees entsprechend der jeweiligen Interessen- und Ideenlage. 

Daneben bringt die SV sich aber noch in weiteren Tätigkeitsbereichen des täglichen Schullebens maßgeblich ein. Da sind zum einen die Pausenaufsichten, die regelmäßig von Schülern der Jahrgangsstufe 10 unterstützend zu den Lehreraufsichten die Ordnung auf dem gesamten Schulgrundstück mit gewährleisten helfen. Zum anderen stehen unsere ausgebildeten Streitschlichterteams jeden Tag in der Pause bereit, objektiv und neutral Zwistigkeiten nach Möglichkeit auszuräumen und wirken so positiv auf unser  tägliches Miteinander. Last but noch least ist da noch unsere von Schülerinnen betreute „Spielekiste“. Hier erhalten alle Spielhungrigen in den beiden Hofpausen die Möglichkeit, verschiedene Spielgeräte gegen ein Pfand auszuleihen. Das Sortiment erweitern hilft dankenswerterweise der Förderverein der Schule.


Dank der aktiven Teilnahme und Zusammenarbeit der Klassensprecherinnen und -sprecher, der Schülersprecherinnen und der Vertrauenslehrer ist im Laufe der Zeit eine SV entstanden, die in der Lage ist, etwas auf die Beine zu stellen. Unter Berichte können einige Aktionen der letzten Jahre nachgelesen werden.

 Wir hoffen sehr, dass es weiterhin Schülerinnen und Schüler geben wird, die nicht nur zur Schule gehen, um zu lernen, sondern die dafür sorgen, dass das Schulleben für alle angenehm ist und bleibt.

Schuljahr 2016/2017

SV-Tagung am 25. Oktober 2016


Traditionell tagte die SV im Pfarrzentrum St. Peter und Paul, um über Vorhaben und Pläne zu diskutieren, die das Schuljahr 2016/2017 beleben sollen. Die sehr aktiven Klassensprecherinnen und Klassensprecher haben die Zeit toll genutzt und werden ihre Ideen voller Elan angehen.

Um 8.30 Uhr trafen sich alle Klassensprecher und Klassensprecherinnen in den Räumen der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Wir saßen in einem Stuhlkreis und stellten uns alle vor. Die Schulsprecherinnen gaben uns Informationen weiter, die bei der Schulkonferenz angesprochen wurden, wie z.B. das Gesunde Frühstück oder was wir von einem Doppelstundensystem halten würden. Wir diskutierten viel und äußerten unsere Meinungen. Nach einer 15-minutigen Pause bildeten wir Komitees zum ökonomischeren Arbeiten.     Es gibt ein Karnevalskomitte, ein Tombolakomitee, ein Hilightkomitee, ein Spielzeugkistenkomitee und ein Schulkleidungskomitee.     In den einzelnen Gruppen überlegten wir, was wir für diese Schuljahr planen wollen. Nach einer intensiven Arbeitsphase trafen wir uns wieder in Plenum und stellten unsere Ideen und Pläne vor. Pünktlich um 13.15 Uhr war ein erfolgreiche Planungstag zuende und alle Mitglieder gingen mit einem guten Gefühl nach Hause.

Mona Malzkorn

Dieses Schuljahr hat unsere Schule drei Schülersprecherinnen, die sich in ihren Qualitäten ergänzen:
Mona M., Kim R. und Hanna Sch.

Unsere Streitschlichterinnen

Unsere 10er-Aufsichten

Schuljahr 2015/2016

SV-Tagung am 2. September 2015

Traditionell tagte die SV vor den Herbstferien im Pfarrzentrum St. Peter und Paul, um über Vorhaben und läne zu diskutieren, die das Schuljahr 2015/2016 beleben sollen. Die sehr aktiven Klassensprecherinnen und Klassensprecher haben die Zeit toll genutzt und werden ihre Ideen voller Elan angehen.

Unsere Klassensprecher/innen von Klasse 5 bis 10

Dieses Schuljahr hat unsere Schule drei Schülersprecherinnen, die sich in ihren Qualitäten ergänzen:

Louisa L., Fini W. und Marie-Sophie R.