Willkommen


Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Ratingen, 12.05.2021

 

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

auf Grund der weiterhin hohen Covid-19-Infektionszahlen im Kreis Mettmann muss auch in der kommenden Woche der Unterricht für die Jahrgangsstufen 5 - 9 in Distanz stattfinden.

Der Präsenzunterricht der Klassen 10 (Gruppe A) und die Abschlussprüfungen der gesamten Jahrgangstufe 10 sowie die Notbetreuung werden durchgeführt. 

Am 27. Mai findet der Elternsprechtag für die versetzungsgefährdeten Schülerinnen und Schüler an unserer Schule statt. Die Lehrerinnen und Lehrer werden sich mit den Eltern in Verbindung setzen, um Gesprächstermine zu vereinbaren.

Ich wünsche Ihnen einen gesegneten Himmelfahrtstag und ein erholsames langes Wochenende.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph Jakubowski

          Schulleiter

Download
Elterninformation 12.05.2021
Elternbrief 12.05.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 710.7 KB

Information zum "Kennenlerntag" der neuen 5. Klassen

 Ratingen, 11.05.2021

 

Sehr geehrte Eltern, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler, 

 

leider muss auf Grund der momentanen Infektionslage der Kennenlernnachmittag am Mittwoch, dem 19.05.2021 ausfallen. Deshalb werden die Schulverträge und alle Unterlagen und Informationen in der nächsten Woche postalisch verschickt. 

Die ganze Schulgemeinde freut sich schon jetzt darauf, euch und Sie am Donnerstag, dem 19.08.21 hier an unserer LFS begrüßen zu dürfen. 

Diese turbulenten Zeiten sind für uns alle nicht einfach, aber gemeinsam werden wir die immer neuen Herausforderungen bewältigen. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Christoph Jakubowski 

Schulleiter 

Download
Anschreiben neue 5. Klassen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 536.9 KB

Informationen zur Anmeldung in der Tagesschule SJ 21/22

Liebe Eltern,
auch in diesem Jahr können wir Ihnen, die Verträge für die Tagesschule,
nur auf diesem Wege anbieten.
Sollten Sie neben den Informationen, die Sie der Homepage der Schule
entnehmen können, noch weitere Frage zur Tagesschule haben. Dann melden
Sie sich bitte per E- Mail oder rufen mich auch gerne an.

Ich bin von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar.
uemi-lfr@kbw-koeln.org
Mobil: 0151 580 181 15

Mit freundlichen Grüßen
Katja Olbrechts
Tagesschulleitung
Liebfrauenschule

Download
ÜMI LFR Vertrag SJ 21_22 Silentium.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.5 KB

LFS Ratingen startet durch in die digitale Zukunft

 

Die LFS Ratingen hat die Zeichen der Zeit erkannt: Den mit der Corona-Pandemie verbundenen Digitalisierungsschub nutzte die bischöfliche Realschule, um in Sachen moderne Medienwelt richtig durchzustarten. Im Einklang mit der baulichen Renovierung des Schulgebäudes zu einem echten Schmuckkästchen ist dies der zweite entscheidende Schritt, um die traditionsreiche Liebfrauenschule als Lernwerkstatt der Zukunft exzellent aufzustellen. Wir sprachen mit den beiden Medien-Experten der LFS Ratingen über die Dynamik der digitalen Didaktik.


Grünes Klassenzimmer

Bericht Kirchenzeitung Köln 30.April 2021

#Erzbistum #Ratingen #Schule #Ausgabe2021/17

 

Aus dem Erzbistum

Recherche unterm Blätterdach
Schüler und Lehrer der Liebfrauenschule zieht es ins Freie. In einem kleinen Waldstück auf dem Gelände der Erzbischöflichen Realschule sollen zwei „Grüne Klassen“ entstehen - und zwar mit selbstgebauten Möbeln.

Feedback
„Dabei wollen wir unsere Bienen-AG und unsere Nachhaltigkeits-AG mit einbinden“, berichtet Lehrerin Lisa Sörgel, die mit ihrem Kollegen André Schürmann das Projekt betreut. Am Anfang war ein Wettbewerb: „Da wurden Ideen gesucht, wie Schulhöfe mit dem Blick auf den Umweltschutz ökologisch aufgewertet werden können“, so Sörgel. „Schnell war uns klar, dass wir unsere Ideen auf jeden Fall umsetzen wollen – unabhängig vom Wettbewerb“, fügt sie hinzu.

Im Wettbewerb bekam die Schule keinen Zuschlag, trotzdem ging es los. „Wir hatten zur Sicherheit schon mit dem Förderverein gesprochen. Der hatte früh seine Unterstützung zugesichert“, sagt Sörgel. Rund 6000 Euro sind veranschlagt. Im ganzen Prozess wurden Kollegen und Schüler eingebunden. Für zwei Klassen wurde der Boden bereits in dem Waldstück neben dem Schulgebäude vorbereitet. Zwei wetterfeste Tafeln stehen auf der Agenda. Die Schülerinnen und Schüler sollen in bis zu acht Personen großen Gruppen an Holz-Tisch-Bank-Kombinationen sitzen – ein Modell davon wurde erstellt. Das sollen Schülerinnen und Schüler nachbauen – sobald es die Corona-Lage zulässt. „Das Coole ist: Zugriff auf WLAN besteht in den Bereichen auch, sodass digitale Recherchen möglich sind. Und das unter einem Blätterdach und bei Vogelgezwitscher.“

Text und Foto: RIEDEL


Flotte Flötentöne gegen den Corona-Blues

Flotte Flötentöne setzten die beiden LFS-Schülerinnen Saskia Thelen (9a) und Filippa Krause (8a) dem Corona-Blues mit einem spontanen Schulhof-Konzert entgegen. Begleitet von ihrem Musiklehrer Jochen Lehmann auf dem Alt-Saxophon spielten die beiden LFS-Kids am 23. April unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln mit ihren Querflöten einen bunten Reigen flotter Melodien von traditionellen Klassikern bis zu aktuellen Songs der Düsseldorfer Punk-Band „Die toten Hosen“.

Der Applaus der 10er-Schüler*innen, die gemeinsam mit ihren Lehrer*innen dem Lockdown trotzten und sich auf ihre Abschluss-Prüfungen im Mai vorbereiteten, war ihnen gewiss! Vielen Dank für diese tolle musikalische Abwechslung!


Comics im Französischunterricht

Als allererstes haben wir uns französische Comics angeschaut und untersucht. Auf Französisch heißt Comic BD (bande dessinée= gezeichnetes Band). Danach haben wir uns mit der Entstehung von Comics beschäftigt…


Post aus Frankreich

Wir im Französischkurs 7Fs1 bei Mme Ehlert, haben unserer Partnerschule in Frankreich Steckbriefe über uns gesendet, um einen französischen Corres (Brieffreund) zu bekommen, da Corona es uns leider nicht ermöglicht, nach Frankreich zu fahren oder Besuch von dort zu empfangen und so Land und Leute kennenzulernen.
So haben wir uns gedacht, dass wir über Briefe mit den Schülern aus Frankreich, die dort Deutsch lernen, den Kontakt aufnehmen können, um mehr darüber zu erfahren, wie die Schüler dort leben...
Und siehe da: Inzwischen haben alle im Kurs, die sich Kontakt zu einem Schüler aus Frankreich gewünscht hatten, einen Brieffreund in Le Quesnoy in Nordfrankreich, wo unsere Partnerschule ist.
Wir finden, dass es nicht nur sehr interessant ist, zu erfahren, wie sie dort leben, sondern es hilft uns auch im Fach Französisch, mehr Erfahrungen zu der Sprache und Ausdrucksweisen zu sammeln.
Wir freuen uns sehr darüber, endlich wieder mal neue Kontakte zu knüpfen, was in Corona nicht selbstverständlich ist.
Laurine G., 7Fs1


Liebfrauenschule für die Ratinger Tafel


Bienen-AG der Liebfrauenschule

Als im Jahr 2016 zwei Studentinnen auf die Liebfrauenschule in Ratingen (LFS) zukamen und darum baten ihr Bienen-Projekt auf dem Schulgelände durchzuführen, konnte die Schulleitung nicht Nein sagen. Nach Abschluss des Studienprojekts stellte sich die Frage, was mit den Bienen passieren würde und die Schule erklärte sich bereit, die Bienen zu übernehmen. 

Motiviert durch die Möglichkeit, den Schülerinnen und Schülern ein stärkeres Umweltbewusstsein mit auf den Weg zu geben, übernahm Lehrerin Lisa Sörgel 2017 die Leitung der Bienen-AG. Seitdem kümmert sie sich mit einigen Schülerinnen und Schülern der neunten Klasse um die inzwischen fünf Bienen-Völker. 

Interview mit Frau Sörgel und Bericht des Erzb. Köln


Neue Unterrichtsräume eröffnet

LFS-Kids jubeln: Fünf neue Klassenräume nach Renovierung fertiggestellt

Von Stillstand während der Pandemie keine Spur! Während der coronabedingten Schulschließung sind die Renovierungsarbeiten am und im dekorativen Hauptgebäude der LFS Ratingen zügig vorangeschritten. Das Schmuckkästchen nimmt immer konkretere Formen an: Fünf von insgesamt neun Räumen in der zweiten Etage stehen den LFS-Kids mit Beginn des Präsenzunterrichtes am 22. Februar nun wieder zur Verfügung, auch wenn in einigen dieser Räume noch kleinere Arbeiten erledigt werden müssen. „Ein absolutes Highlight ist, dass dort die Schülervertretung ihre neue Heimat finden wird“, freut sich Schülersprecherin Maria Herholz (10c) über die zentral gelegene Schaltzentrale der SV.

In die fünf frisch renovierten Klassenräume, die unter medientechnischen Gesichtspunkten dem modernen Standard der bereits renovierten Räume in der ersten Etage gleichen, werden bei normalem Schulbetrieb folgende Klassen einziehen: Neben den bisherigen Wanderklassen 10a und 10b sind dies die 9a und die 7d, weil deren bisherige Räume durch den beabsichtigten Umbau des Aufzuges am stärksten beeinträchtigt werden. Außerdem wird dort die Klasse 7c, die momentan im kleinsten Raum der LFS Ratingen beschult wird, untergebracht werden.

Schulleiter Christoph Jakubowski rechnet damit, dass bis zum Ende der Sommerferien die weiteren vier Räume der zweiten Etage bezugsfertig sind und somit ein wichtiger Abschnitt des gesamten Bauvorhabens abgeschlossen wäre. Ein wichtiger Meilenstein, weil unter dieser Voraussetzung ein Container-Komplex auf dem Schulhof abgebaut werden könnte. Als nächster Bauabschnitt steht in Kürze der Umbau des Aufzuges auf dem Programm, bevor anschließend der Musikraum und zwei weitere Räume auf der 3. Etage in Angriff genommen werden. Im Dachgeschoss, das schon seit längerer Zeit im Umbau begriffen ist, soll unter anderem die Schulkapelle ein angemessenes Quartier finden.

Es bleibt also spannend und vielseitig an der Ratinger Liebfrauenschule - nicht nur unter architektonischen Aspekten: Die LFS ist eine lebendige Schule im fortschrittlichen Wandel mit einer klar definierten Zielstellung in Richtung Zukunft: Denn die Investitionen des Erzbistums Köln sind ein klarer Vertrauensbeweis in die pädagogische Leistungsfähigkeit der traditionsreichen bischöflichen Realschule an der Schwarzbachstraße.

(Markus Vorpeil)


Kunstprojekt: "Tarnfarben"

Die Klassen 6 c und d haben im digitalen Kunstunterricht bei Frau Staudinger ein Fotoprojekt zum Thema „Funktionen von Farben: Tarnfarben“ durchgeführt. Tarnung 


Vorgehen bei einer eventuell vorliegenden Erkrankung Ihres Kindes

Zum Vergrößern bitte anklicken


Liebfrauen - Notizen

Download
LFS-Notizen zum 2. Halbjahr 2020_2021.pd
Adobe Acrobat Dokument 968.9 KB