LIEBFRAUENSCHULE RATINGEN - Willkommen !

Erzbischöfliche Realschule in Bi-Edukation


Ankündigungen

Herzliche Einladung zur Spätschicht am 27.02.2018

 in der Kapelle der Liebfrauenschule
„Die Spätschicht ist eine Einladung sich Zeit zu nehmen für sich, damit ich mich ausrichten kann auf die Werte und Güter in dieser Zeit. Damit ich unterscheide und mich entscheide für die Gelegenheit zur Ruhe und Besinnung. Damit ich dem Anderen zuhöre und ihm begegne im Atrium.“ (Fritz May)

Musiktheater Mini-Abo

07.03.2018, 19.30 Uhr         

Schwanensee, Ballett, Aalto-Theater , Essen

Berichte

Karnevalsparty

Bitte auf das Bild klicken !!

Karneval der 5d

Karnevalsgedicht

Wenn die Narren Ausgang haben,
werden alte Männer Knaben.

Junge Mädchen gehen als Schwestern,
die nicht helfen, sondern lästern.
…mehr davon…

Frankreichaustausch

On parle français!  - Der 9 FS Kurs zu Besuch in Le Quesnoy


Am Samstag dem 27.01.2018 war es endlich soweit. Nach der DELF-Prüfung ging es endlich nach Frankreich. … mehr lesen…

Chorfahrt

Nach drei Tagen, gefüllt mit intensiven Proben, sind 78 Schülerinnen und 3 Schüler von der Chorfahrt aus Bonn zurückgekehrt. Müde aber voller Musik…

Besinnungstage 10c

Die Klasse 10c war mit Frau Pieczyk und ihrem Klassenlehrer Herrn Dieterichs vom 29.01.-31.01.2018 in der Jugendherberge in Xanten …mehr

5d in der Bibliothek

Am 30. Januar 2018 hat die Klasse 5d das Medienzentrum der Stadt Ratingen besucht und durfte unter Anleitung einiger sehr freundlicher Mitarbeiterinnen der Bibliothek eine lehrreiche Rallye durchführen. mehr lesen…

Fotos…

Ritterprüfung

Im Geschichtsunterricht der Klasse 7a und 7b wurden im 1. Halbjahr des Schuljahres u.a. die „Mittelalterlichen Lebenswelten“ erarbeitet. Das erlernte Wissen konnten die Schülerinnen und Schüler durch die Exkursion zur Burg Altena anwenden,… mehr und Fotos der 7b…

Auf Burg Altena

Am 30.01.2018 waren wir die 7a mit der Klasse 7b auf der Burg Altena. Dort angekommen waren wir in einem Museum. Am Ende des Museums gab es einen Erlebnisaufzug, der uns auf den Burghof brachte. Oben angekommen machten wir Pause. Dann wurden wir in Gruppen eingeteilt, entweder konnte man eine „Ritterausbildung“ machen oder eine Ausbildung zum Schreiber.
Wir durften mit echten Gänsefedern schreiben. Wir durften uns frei in der Burg bewegen. Als Schreiberinnen durften wir sogar Kutten anziehen, wie die Mönche sie getragen haben. Am Ende der Schreiberausbildung durften wir die Briefe mit Siegelwachs verschließen. Als Ritter musste man auch einige Aufgaben bewältigen. Jeder Ritter hat am Ende eine Urkunde bekommen. Uns hat der Besuch auf der Burg sehr  gut gefallen.
Johanna und Felicitas 7a

Fotos der 7a

Besuch bei der RP

Besuch der Klasse 8c bei der Rheinischen Post
Am Freitag den 26.01.2018 hatten wir die Gelegenheit, mit unserer Deutschlehrerin Frau Droste-Guddorf und  Frau Bendt den Hauptsitz der Rheinischen Post in Düsseldorf zu besichtigen und vieles über die Redaktion und die Produktion einer Zeitung zu erfahren.
mehr…

Skifahren

Am Dienstag, den 09.01.2018, ist die Klasse 9a zusammen mit Frau Droste-Guddorf und Herrn Teggers zum Skilaufen in die Skihalle nach Bottrop gefahren. mehr…

Schülerrückmeldungen

Klosterfahrt

Vom 26.01. bis 28.01.2018 fuhren 11 Schülerinnen der 9. Jahrgangsstufe zusammen mit Pfarrer May, Herrn Ehlert und Frau Pieczyk ins Karmelitinnenkloster Regina Carmeli nach Sittard in den Niederlanden. …mehr

8mk in der Kunstsammlung NRW - 25.01.18

Wir waren heute in der Kunstsammlung Nordrheinwestfahlen. Wir haben uns um 9.00 Uhr am Ostbahnhof getroffen und  sind von dort  ca. 20 Minuten mit der Bahn zur Kunstsammlung gefahren. Im Hauptgebäude ......mehr

Heute war ein besonderer Tag für unseren Kunstkurs, weil wir in die Kunstsammlung NRW (K20) nach Düsseldorf gefahren sind. Dort nahmen …

Besuch im Oberschlesischen Landesmuseum

Während der Adventszeit beschäftigten wir uns mit unterschiedlichen Bräuchen und Traditionen in verschiedenen Ländern. Dadurch entstand die Idee zu erfahren, wie es im früheren Oberschlesien ausgesehen hat. mehr…

Neujahrsempfang

LFS Ratingen blickt beim Neujahrs-empfang voraus     

auf ein spannendes Jahr voller ambitionierter Projekte.


Die LFS Ratingen hat für das gerade angebrochene Jahr 2018 viele ambitionierte Projekte auf ihre pädagogische Agenda gesetzt. Schulleiter Peter Bärens entfaltete am 11. Januar beim traditionellen Neujahrsempfang der renommierten erzbischöflichen Realschule ein facettenreiches Kaleidoskop vielfältiger zukünftiger Aktivitäten: …mehr lesen und schauen

Neujahrslauf 2018

Die wichtigste Frage beim Ratinger Neujahrslauf lautet jedes Jahr erneut: Welche Schule gewinnt den Wanderpokal des Düsseldorfer Flughafens?

In diesem Jahr lautete das Ergebnis: 


…mehr lesen:

 

Fotogalerie



LFS -Internetpräsenz beim Erzbistum

Das dritte Schulmagazin des Erzbistums mit vielen Berichten ist online. Sie finden dort auch Berichte über unsere Schule. (ab Seite 326 )

 

Ebenso präsent sind wir auf den Seiten der Hauptabteilung Schule . >Link