Nikolausfeier

Das Fest des heiligen Nikolaus wird an der Liebfrauenschule traditionell mit den Klassen 5 und 6 gefeiert.

In einer gemeinsamen Feierstunde in der Aula wird der Nikolaus begrüßt, der den Kindern aus dem großen goldenen Buch vorliest, was er Gutes und Schlechtes aus den Klassen erfahren hat.

Meistens hat der gute Mann einige Süßigkeiten dabei, die er den Kindern mitgeben kann.

 

Natürlich werden schwungvolle Nikolaus- und Adventlieder geungen, um den heiligen Nikolaus zu erfreuen.

Außerdem werden Schülerinnen aller Altersstufen für ihr besonderes Engagement und ihre besonderen Leistiungen geehrt.

Schülerlotsen, Schulsanitäter, Sportler und die Preisträger im Fackelwettbewerb erhalten kleine Anerkennungen und Preise.

"Nikolausfeier der Klassen 5 und 6 "
06. Dezember 2011

Jedes Jahr am Nikolaustag gibt es am Vormittag für die 5. und 6. Klassen eine gemeinsame Feier in der Aula. Wir denken an diesem Tag an den Bischof, der sich der armen Menschen angenommen hat und ein ganz besonderer Freund der Kinder war. Unsere Schülerinnen freuen sich jedes Jahr auf diesen Tag.

So kam der Nikolaus auch in diesem Jahr wieder mit seinem "Goldenen Buch" in die Schule und wusste viel über die "guten und schlechten Taten" der einzelnen Klassen zu berichten. Da hörten die Schülerinnen besonders aufmerksam zu.

Auch wurden die Schülerlotsen, die Schulsanitäterinnen und die Marathonläuferinnen für ihren großen Einsatz gelobt. Natürlich vergaß der Nikolaus auch die Schülerinnen nicht, die ganz besonders schöne Fackeln zum Martinstag gebastelt hatten. Er freute sich ganz besonders über den schönen Gesang der Schülerinnen, die von Herrn Schürmann am Klavier begleitet wurden.

Auf unserer Rätselreise um die Welt machten wir in diesem Jahr Station in den Niederlanden. Wir haben uns über die zahlreichen Lösungsvorschläge zu den Weihnachtsbräuchen in den Niederlanden sehr gefreut.

Hier die richtigen Lösungen:

  1. Der Nikolaus heißt in den Niederlanden Sinterklaas.
  2. Sein Begleiter ist der Zwarte Piet. Er trägt einen großen Sack und hat eine Rute für alle Kinder dabei, die nicht brav waren.
  3. Es stimmt. In den Niederlanden werden die Geschenke schon drei Wochen vor Weihnachten vom Nikolaus gebracht. Er kommt mit seinem Begleiter nach alter Tradition mit dem Schiff über das Meer gefahren. In den Hafenstädten wird das besonders gefeiert.

Die Gewinnerinnen unseres Preisrätsels sind:

  1. Poensgen, Hannah - Klasse 5c
  2. Philippi, Lea - Klasse 6a
  3. Kotte, Nataly - Klasse 6a
Herzlichen Glückwunsch

Peter Bärens 

"Nikolausfeier der Klassen 5 und 6 "
06. Dezember 2011

Bericht von Romina Rau, Klasse 5c

Ich fand die Nikolausfeier sehr schön. Es ist ein gutes Gefühl mit der ganzen Klasse eine so besondere Feier zu feiern.
Der Nikolaus hat über alle 5ten und 6ten Klassen viele nette Sachen erzählt, aber auch ein bisschen geschimpft, bei dem, was noch nicht so gut läuft. Eine tolle Sache, die er über die 5c erzählt hat, war die Teamarbeit. Den Ordnungsdienst müssen wir allerdings noch etwas besser machen. Eine Mitschülerin der Klasse 5c liegt im Krankenhaus, dass wußte der Nikolaus sogar auch. Zum Glück geht es ihr schon wieder besser. Wir wünschen ihr, dass sie schnell wieder gesund wird.
Wir haben viele Lieder gesungen. Es hat mir viel Spaß gemacht.


Bericht von Hanna Nitsche 5c

Am 06.12.2011 war in der Aula die Nikolausfeier der 5. und 6. Klassen. Herr Schürmann saß am Klavier, Herr Bärens hielt eine Rede und dann kam der Nikolaus rein. Er erzählte etwas über jede Klasse. Auch darüber, dass viele Kinder häufig ihre Hausaufgaben vergessen, das ist nicht gut.
Wir haben kleine Nikoläuse bekommen und viele Lieder gesungen.
In der Aula war eine sehr weihnachtliche Stimmung.


Bericht von Melina May, Klasse 5c

Am 06.12.2011 war die Nikolausfeier in der Liebfrauenschule. In der 3. und 4. Stunde kam der Nikolaus. Er hat uns eine Geschichte erzählt und er wusste über jede Klasse gut Bescheid. Über unsere Klasse wusste er, wie viel Striche wir im Klassenbuch haben und ob der Ordnungsdienst bei uns immer ordentlich arbeitet.

Wir haben viele Lieder gesungen. Bei der Nikolausfeier wurden auch viele Schülerinnen ausgezeichnet. Auch ich wurde ausgezeichnet, weil ich zu St. Martin mit die schönste Laterne gebastelt hatte. Zum Schluss bekam jeder einen Nikolaus.