Katholische Religion


Über den Zaun schauen – die Klasse 8a gestaltet eigene Hungertücher

Die Schülerinnen der Klasse 8a der Liebfrauenschule Ratingen haben mit Ihrer Religionslehrerin Annette Pieczyk über den Zaun geschaut und mit großem Engagement ihre eigenen Hungertücher gestaltet. Die Aktion geht auf eine Initiative des Hilfswerks Misereor zurück, das seit 1976 Aufträge  für ein "MISEREOR-Hungertücher" an unterschiedliche Künstler vergeben hat, wobei das MISEREOR-Hungertuch ein zentraler Bestandteil der MISEREOR-Fastenaktion ist. Das diesjährige Hungertuch hat der in Nigeria geborene und nun in der Nähe von Köln lebende Chidi Kwubiri unter dem Motto „ Ich bin, weil du bist“ gestaltet. 
Michael Dieterichs (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit)


Ausstellung " 7 Sakramente"

Die Schülerinnen der Klasse 9c haben sich im katholischen Religionsunterricht  mit den  sieben Sakramenten beschäftigt.  Gerne wollten sie das erarbeitete Thema ihren Mitschülerinnen und Mitschülern präsentieren. Die Idee war: eine Ausstellung zu machen.
In der Aula der Liebfrauenschule wurden sieben Stationen für die sieben Sakramente aufgebaut.
Es hat sehr viel Spaß gemacht diese Stationen zu gestalten. Die Schülerinnen haben alle Stationen geplant,  nach Requisiten gesucht und Plakate erstellt.
Am meisten freuen sich die Ausführenden darüber, dass die Ausstellung von anderen Klassen besucht wird.


6b in der Kirchenzeitung, 25.April 2014


Selbstgestalteter Kreuzweg der Klasse 5c